Waren Sie schon mal im Botanischen Garten in Neuss?

Nein?
Das macht nichts.
Sie können das ja ändern!
Viele Bürger wissen nicht um diesen einzigartigen Ort der Ruhe, mitten in Neuss.

Das erwartet Sie:

Eine grüne Oase mit Varianten und Raritäten der Pflanzenwelt, mächtige Bäume, teilweise 100 Jahre alt, noch von Franz Kellermann gepflanzt (Platanen); Gehölze, deren Ursprung in der letzten Eiszeit liegt und noch davor (Katsurabaum, Sumpfzypresse...); Bäume von exotischer Schönheit (Taschentuchbaum, Trompetenbaum...). Eine wunderbare Vielfalt von belebendem Wasser (Großer Teich, Warmwasserteich, Springbrunnen, Wasserlauf und ein Quellstein, aus dem Wasser durch Steinfugen in architektonisch gelungener Folge von drei Wasserbecken fließt und sich dann in den großen Teich ergießt).

Drei besondere Anziehungspunkte:

  • der Schulgarten, der nach dem Sturm durch engagierte Lehrerinnen der Josef-Beuys-Schule, mit uns und der aktiven Hilfe von Gartenhof Küsters wieder zum Leben erweckt wurde
  • das Waldbiotop mit flussähnlichem Wasserlauf und einheimischen Gehölzen für unsere ComputerKids, die Eiche oder Birke nicht mehr kennen.
  • Die Volieren, die mit farbenprächtigen, exotischen Vögeln (verschiedene kleine Papageien, Kanarienvögel ...) und ihrem Gesang erfreuen.

Drei denkmalwürdige Gebäude

  • das sich in den Garten schmiegende Haus im "Heimatstil" (ca. 1928), von Heinrich de Cleur aus Trümmern neu errichtet (heute Versammlungsraum des Amtes)
  • das Gewächshaus an der Körnerstraße mit seiner imposanten Stahlkonstruktion mit Jugenstilelementen (nach der Schließung der Gärtnerei ungenutzt)
  • das auf einem alten Bunker errichtete Pflanzenschauhaus, in dem der Pfeffer wächst und noch viel mehr (leider oft wegen Personalmangel geschlossen)

Der Sturm Ela und das über Jahre hinweg schleichende Vergessen dieses Kleinods haben einen erhöhten Pflegebedarf hinterlassen, der jetzt Schritt für Schritt abgearbeitet werden muss. Dafür haben wir Verantwortung übernommen. In Zusammenarbeit mit dem Amt für Umwelt und Stadtgrün sind wir dabei, dem Garten die Pflege zu geben, die er braucht. Bis zum Ziel gibt es sehr viel zu tun! Packen wir's an - am besten mit Ihnen zusammen!

Kommen Sie vorbei und fühlen Sie sich wohl im Botanischen Garten zwischen Bergheimer- und KörnerStraße in Neuss!

Renate Tillmanns
  - Vorsitzende -